Shisha

From s23
Jump to navigation Jump to search

Eine Shisha (auch Nargile oder Hookah) ist eine Wasserpfeife arabischen Ursprungs.

Sie besteht aus einem verzierten Gefäß, genannt Bowl oder Vase (meist aus Glas, teilweise aus Metall) und einem oft ebenfalls kunstvoll verzierten Aufsatz, der Rauchsäule, der gewöhnlich aus Metall ist. Dieser Aufsatz besteht im wesentlichen aus einem langen Metallrohr sowie einem oder mehreren Rauchventilen, an die je ein Schlauch mit Mundstück angeschlossen werden. Auf diesen Aufsatz wird der Tabakkopf (ursprünglich aus Ton) aufgesteckt.

Um diese Pfeife zu rauchen, füllt man in das Gefäß Wasser und steckt den Aufsatz auf seine Öffnung. Das Rohr muss dabei etwa 2 bis 3 cm in das Wasser hineinragen und mit der Gefässöffnung dicht abschliessen. Danach befüllt man den Tabakkopf am oberen Ende des Aufsatzes mit speziellem Wasserpfeifentabak und deckt diesen mit einem Sieb oder gelochter Alufolie ab. Oben auf das Sieb bzw. die Alufolie legt man ein Stück glühende Kohle (für gewöhnlich spezielle Wasserpfeifenkohle). Durch die glühende Kohle wird die im Wasserpfeifentabak enthaltene Feuchtigkeit mit den Aromastoffen erhitzt und verdampft. Wenn man nun am Mundstück zieht, entsteht in der Flasche ein Unterdruck, wodurch die Luft durch das Rohr des Aufsatzes in die Lunge gezogen wird. Der Wasserpfeifentabak wird also nicht wie 'üblich' direkt verbrannt, sondern eher gedünstet. Aufgrund des langen Weges durch das Metallrohr, das Wasser und den Schlauch ist der aromatisierte Rauch sehr kühl und viel angenehmer als zum Beispiel der einer Zigarette.

Die Shisha erfreut sich weltweit immer grösserer Beliebtheit und kann auch in vielen deutschen Städten bereits in speziellen Shisha-Cafes bestellt werden. Sie bildet in einigen arabischen Ländern einen festen Bestandteil der Kultur und gilt als Symbol der Gastfreundlichkeit.

Der Rauch einer Shisha gilt als weniger schädlich wie der anderer Tabakwaren, was dadurch zu begründen ist, dass der Tabak nicht direkt verbrennt. Der Kohlenmonoxydgehalt dürfte hingegen höher sein. Es gibt jedoch gegenteilige Meinungen und sich widersprechende Labortests. Ein Aktivkohlefilter ist nach dem Durchzug einer "normalen Topfladung", die der Menge von etwa zwei Zigaretten entspricht, jedoch nachweislich nicht so stark verfärbt wie nach dem Durchzug eben dieser zwei "normalen" Zigaretten.

Im Gegensatz zur Bong hat eine Shisha nichts mit Marihuana zu tun und eignet sich auch eher schlecht zum Konsum von Marihuana.

en:Hookah [[Category:German]