×
Create a new article
Write your page title here:
We currently have 3,187 articles on s23. Type your article name above or create one of the articles listed here!



    s23
    3,187Articles

    IRQ = Interrupt Request

    Ein IRQ (Interrupt-Anforderung) ist ein Signal eines Peripheriegeräts an den Prozessor, dass beispielsweise Daten empfangen wurden und abgeholt werden können. Umgekehrt kann der Prozessor über bestimmte dem Gerät zugeordnete IO-Ports dessen Funktion steuern.

    Auf einem Linux Rechner findet man die zugewiesenen IRQs in /proc/interrupts. Die erste Spalte gibt den IRQ an, die zweite Spalte wie oft der IRQ bisher aufgetreten ist.

    IRQ Funktion
    0 - Systemzeitgeber
    1 - Tastatur-Controller
    2 - kaskadiert für IRQ 8 bis 15; ab AT ersetzt durch IRQ 9
    3 - COM2
    4 - COM1
    5 - LPT2
    6 - Disketten-Controller
    7 - LPT1
    8 - CMOS-Echtzeituhr (RTC)
    9 - frei
    10 - frei
    11 - frei
    12 - PS/2-Maus
    13 - FPU (numerischer Coprozessor)
    14 - primärer IDE-Port
    15 - sekundärer IDE-Port
    
    Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.
    Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.