Ext2fs Dateiattribute

From s23
Jump to navigation Jump to search

Die Dateiattribute des ext2fs


Zusätzlich zu der aus dem Dateisystemkonzept von Unix übernommenen Methode, die Datensicherheit durch Reglementierung der Zugriffsrechte zu erhöhen, bietet das ext2fs mit seinen Dateiattributen weitere Mechanismen an, die den Datenschutz in verschiedenen Richtungen verbessern.

  1. Dateien lassen sich seit ext2-0.5a durch die Attribute a (append) und i (immutable) zusätzlich vor Veränderungen schützen.
  2. Dateien können durch das Attribut s (secure) beim Löschen durch zufällige Daten überschrieben und dadurch zuverlässig vernichtet werden.
  3. Die besonders sensiblen Metadaten einer Datei können im Speicher und auf der Festplatte synchron verwaltet werden, indem das Attribut S gesetzt wird.

Alle Dateiattribute können mit dem chattr-Kommando verändert werden. Das Kommando lsattr zeigt die aktuellen Attribute ähnlich wie das ls-Programm die Zugriffsrechte.


linux-ag: Die Dateiattribute des ext2fs

List of ext2fs file attributes[edit]

a - append only
c - compressed 
d - no dump
i - immutable
j - data journalling
s - secure deletion
t - no tail-merging
u - undeletable
A - no atime updates
D - synchronous directory updates
T - top of directory hierarchy

man chattr

man lsattr