Chaos & Cyber-Kultur

From s23
Jump to navigation Jump to search

Chaos & Cyber-Kultur von Timothy Leary ISBN 3907080130

"Das wahrscheinlich beste Leary Buch, das momentan in Deutsch erhältlich ist. Es enthält dutzende Artikel und Aufsätze, die sich mit neueren Themen der Cyber-Kultur auseinander- setzen (z.B. Cyber-Erotik, Computer und Freiheit), aber auch mit Learys alten Themen (u.a. Drogen, Kritik am konservativen Establishment). Das alles mit viel Kreativität, Witz und Spaß verwirklicht. Wegweisend ist vor allem der Aufsatz "Persönliche Computer, Persönliche Freiheit", der meines Erachtens die gegenwärtigen und zukünftigen Grabenkämpfen um Kryptographie und elektronische Privatsphäre aus einer neuen Perspektive beleuchtet. 100 Bonuspunkte für die geniale Aufmachung des Buches. Die z.T. computergenerierten Illustrationen ergänzen die Texte fabelhaft und geben diesem Werk eine eigene Atmosphäre. Vielseitig und kurzweilig." marc.lutter@post.rwth-aachen.de


Timothy Leary's Chaos & Cyber Culture is his futuristic vision of the emergence of a new humanism with an emphasis on questioning authority, independent thinking, individual creativity, and the empowerment of computer and other brain technologies. This "cyberpunk manifesto" describes a new breed that loves technology and uses it to revolutionize communication and tweak Big Brother while being successful, achieving political power and having fun. Timothy Leary is a leading figure in the cyberpunk culture, much as he was a leading figure in the consciousness revolution of the 1960s.

Folgendes sind sämtlich Zitate aus:

"Chaos & Cyber-Kultur" von Timothy Leary. (mit Beiträgen von William Gibson , Winona Ryder , William Burroughs , David Byrne ..) (Nachtschatten / Medienexperiment ISBN: 3930442191)

  • Geniess es! Es gehört uns, damit wir damit spielen!
  • Eine Seele konstruieren zu lernen, braucht eben seine Zeit.
    • Nie bringen die mich mit diesem Ding in die Luft, sagte die Raupe zum Schmetterling.

--

  • "Dieser Hunger nach digitalen Daten, nach häufigerem und schnellerem Zugriff auf Information, ist ein modernes Bedürfnis der Spezies. Das Gehirn braucht Elektronen und psychoaktive Substanzen genauso wie der Körper zB. Sauerstoff benötigt. So wie der Ernährungsfachmann unsere tägliche Versorgung mit Vitaminen auflistet, wird in Zukunft der Gehirn-Psybernetiker (Psychologe und Kybernetiker) unser tägliches Bedürfnis nach den verschiedenen Arten digitaler Information erforschen und festhalten."

--

  • "Wer den Bildschirm kontrolliert, der kontrolliert das Denken des Betrachters."

--

Kulturen entwickeln sich nur, wenn in ihre Mediensprachen folgende Programme eingebaut sind:

1. Vor auswendig gelernter Selbstkopierung abzuhalten.

2. Selbstveränderung durch schockierenden Humor, respektlose Gegenkultur, Chaos usw. zu verursachen.

3. Zur Vereinigung mit anderen Kulturen und Mediensprachen zu ermutigen.

--

--> EvolutionDerGegenkulturen

--

1. Befreit euch von der gegenwärtigen, apathischen, starren Fernsehsucht. (EasterEggs/TeleVision)

2. Macht ein Ende mit dem Monopol des hierarchischen, zentralistischen und niveaulosen Massenmediums Fernsehen.

3. Gebt den Individuen die Möglichkeit, in selbstgeschaffenen, elektronischen Realitäten unterainader aktiv zu kommunizieren und aufzutreten. (--> IRC)

--

..Hesse war natürlich nicht der Erste, der eine digitale Gedankenverarbeitung vorschlug. Etwa 600 v. Chr. spekulierten der Grieche Pythagoras (mit seine SphärenMusik) und der Chinese LaoTse (Tao, YinYang) dass die Wirklichkeit und das Wissen mit einem Spiel aus Binärzahlen ausgedrückt werden kann und soll. ..

--

"Computer werden keine wirklichen Menschen ersetzen, sie ersetzen höchstens mittelmässige Bürokraten und zwar nur so weit, als wir künstliche (statt natürliche) Intelligenz in unserem Leben und unserer Arbeit einsetzen. Falls wir wie Funktionäre, wie Manager oder Angestellte denken, die Ausführen ohne Fragen zu stellen, oder wie ein Schachspieler der mechanisch spielt, dann könnte es uns allerdings geschehen, das wir bald nichts mehr zu denken haben."

--

"Eine neue Philosophie, die Quantenmechanik, entstand. Sie zeigt, das es die Funktion des Individuums ist, zu informieren und informiert zu werden. Man existiert nur wirklich, wenn man sich in einem Umfeld des Teilens und Austauschens von Information befindet. Man schafft die Wirklichkeiten, in denen man lebt."

--

"Wollen wir frei bleiben, dann müssen wir dafür sorgen , dass das Recht auf den Besitz digitaler Datenverarbeiter um gleichen Sinne unveräusserlich wird, wie die konstitutionell zugesicherte Garantie der freien Rede und freien Presse."

--

Cyber

Cyber bedeutet Steuermann oder Pilot.

Cybermensch ist jemand, der sein Leben selbst steuert. Per Definition - der Cybermensch ist fasziniert von Karten, graphischen Darstellungen, Marken, Führern und Handbüchern, die dem Piloten durchs Leben helfen. Der Cybermensch sucht ständig Theorien, Modelle, Paradigmen, Metaphern und Ikonen, die ihm helfen, die Realitäten, in denen er lebt, darzustellen und zu definieren.

Cybertechnik bezieht sich auf Werkzeuge, Anwendungen und Methoden des Wissens und Kommunizierens - Linguistik, Philosphie, Semantik, Semiotik, praktische Epistemologie. Die Ontologie des Alltags - Worte, Ikonen, Bleistifte, Druckpressen, Bildschirme, Tastaturen, Computer, CDs.

Cyberpolitik ist wie eine Einführung un die Gedanken Foucaults über den Gebrauch von Sprache und linguistischer Technik durch die herrschenden Klassen in den Feudal- und Industriegesellschaften. Damit können sie Kinder, Ungebildete und Arme kontrollieren. Die Worte "Herrscher" oder "Steuermann" oder "Polizist" werden benutzt, um diejenigen zu beschreiben, die die Worte und Kommunikationsmittel zur Aufrechterhaltung ihrer Macht manipulieren und die versuchen, einen vom unbelasteten innovativen Denken abzuhalten.

Cyberpunk - Cyberpunks nutzen alle erhältlichen Daten, um eigenständig denken zu können. Du weisst, wer sie sind. Das klassische, westliche Modell für einen Cyberpunk ist Prometheus, ein Techniker-Genie, der den Göttern das Feuer stahl, um es an die Menschheit weiterzugeben. Prometheus lehrte sein Volk viele nützliche Künste und Wissenschaften..