Rio Reiser

From s23
Jump to navigation Jump to search

Er war der Sänger von Ton,Steine,Scherben

Rio Reiser (* 9. Januar 1950 in Rodgau/Hessen; † 20. August 1996 in Fresenhagen, Nordfriesland; eigentlich Ralph Christian Möbius) war ein politisch aktiver deutscher Rockmusiker, nach einem seiner Songs manchmal auch "König von Deutschland" genannt.

Rio Reiser war seit Ende der 1960er bis Mitte der 1980er Frontmann der Band Ton Steine Scherben. Nach der Auflösung der Band setzte er seine musikalische Karriere solo fort. Er war aktiv in der Hausbesetzer-Szene in Berlin. Reiser machte deutschsprachige Rockmusik & Balladen. Es sind auch einige englisch- und italienischsprachige Stücke bekannt. Seit Juni 1975 lebte er auf einem Bauernhof in Fresenhagen.