Mopsorden

From s23
Jump to navigation Jump to search

Im Jahre 1745 erschien in Amsterdam eine sogenannte Verräterschrift, "L'ordre des Francs-Macon trahi et le Secret des Mopses révélé", durch die einiges Genaueres über den Mopsorden bekannt geworden ist. Es handelt sich dabei um einen gemischten, androgynen, d.h. für Männer und Frauen gleichsam zugänglicher, Orden, der angeblich nach der Bulle "In eminenti apostolatus specula" (1738) von Katholiken begründet wurde.


Der eigentliche Gründer soll 1740 Clemens August, Herzog von Bayern, Kurfürst von Köln gewesen sein [...]


http://www.masonica.de/seiten/spezielles/S5-11.html (broken)

http://mopsorden.se/ The Swedish Pug Dog Club (added for further confusion)

Google:Mopsorden Altavista:Mopsorden