Gehaltserhöhung

From s23
Jump to navigation Jump to search

Gehaltserhöhung:

Kommen Sie mir bloß nicht wegen einer Gehaltserhöhung, wissen Sie eigentlich, wie wenig Sie eigentlich arbeiten? Das Jahr hat doch 365 Tage im Jahr - nicht wahr? Davon schlafen Sie täglich 8 Stunden, das sind allein 122 Tage. Sie haben täglich 8 Stunden frei, das sind nochmals 122 Tage. Es verbleiben: 121 Tage.

52 Sonntage hat das Jahr, es bleiben 69 Tage. Samstags wird nachmittags auch nicht gearbeitet, das sind 52 halbe, oder 26 ganze Tage, bleibt ein Rest von 43 Tagen; Sie rechnen doch mit, nicht wahr? Täglich haben Sie eine Stunde Tischzeit, brauchen jährlich 16 Tage zum Essen. Rest: 27 Tage

Im Jahr haben Sie dann noch 14 Tage Urlaub, bleiben 13 Tage; und dann hat das Jahr auch noch 12 Feiertage...

Und was bleibt übrig? Sage und schreibe EIN TAG, und das ist dann auch noch der 1. Mai, an dem Sie arbeitsfrei haben; und da wollen Sie eine Gehaltserhöhung?

AUSGESCHLOSSEN!