DDR Unix

From s23
Jump to navigation Jump to search

MUTOS[edit]

MUTOS (MultiUser Time Sharing Operating System) ist ein Unix-kompatibles Betriebssystem, welches in Versionen für die Robotron K1630-Rechner, für den A7100, den A7150, den EC1834, den A5120.16 sowie den K1840 existierte.

Während MUTOS von Robotron vertrieben wurde, hatte EAW eine eigene UNIX-Version namens WEGA für ihren P8000-Rechner.

WEGA[edit]

WEGA war das UNIX-Betriebssystem für die Computer P8000 bzw. P8000 Compact (16-Bit-Varianten) und wurde von EAW vertrieben. Es ermöglichte die Arbeit von bis zu 8 Nutzern, die über Terminals mit der P8000 verbunden waren. Sollten andere Geräte, wie Drucker oder ein IFSS-Netzwerk angeschlossen sein, verringerte sich die Anzahl der Stationen entsprechend. Wega wurde aus der UNIX-Version 3 abgeleitet.

"Das Unix-Eldorado liegt in der DDR - nicht hier" Computerwoche, 23.03.1990 [1]

"1982 .. Eines Tages schwirrte uns dann ein Magnetband ins Haus, das fuer den IBM-Alias zunaechst unverstaendliches Wirrwar enthielt. Nach Analyse des Hex-Dump war es nicht mehr so schwer, den ASCII-Code und die 512-Byte-Blockung zu erkennen. Auch wenn man noch nicht weisz, das es sich um das tar-Format handelt, ist man schnell in der Lage, ein Druckprogramm zu schreiben. Was dann dort entschluesselt auf Papier zum Vorschein kam (Unser Drucker hat nur Groszbuchstaben und eingeschraenkte Sonderzeichen a la IBM-Urzeit), war noch kryptisch genug. Die Kommentare und README's luefteten dann das Geheimnis. Das ganze sollte eine Programmiersprache (C) sein und der Name UNIX tauchte gelegentlich auf... "


related: Robotron