Axel Springer

From s23
Jump to navigation Jump to search

Der von Axel Springer 1946 gegründete Verlag Axel Springer ist Deutschlands größter Zeitungsverlag und verlegt unter anderem die BILD und Die Welt.

---

1968

Nach dem Attentat auf den Studentenführer Rudi Dutschke nehmen die Demonstrationen gegen den Springer-Verlag unter der Parole "Bild schoß mit" weiter zu. Eine von der Bundesregierung eingesetzte Pressekommission bezeichnet Pressekonzentrationen wie den Springer Verlag als Gefährdung für die Pressefreiheit in Deutschland. In der Folge verkauft Springer einen Teil seiner Zeitschriften wie "Das Neue Blatt", "Jasmin", "Eltern", "Bravo", "twen" und "Kicker". Dafür wird ihm vom Verband der Zeitungsverleger ein Lob ausgesprochen.

1972

Bombenanschlag der Rote Armee Fraktion (RAF) auf das Hamburger Springer-Hochhaus, bei dem 17 Mitarbeiter verletzt werden.

2005

Übernahme der Mehrheit an der ProSiebenSat.1