Susanne Osthoff

From s23
Revision as of 02:10, 28 January 2006 by imported>mutante (→‎Susanne Osthoff von Auto angefahren)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to navigation Jump to search

Osthoff: "Wenn Sie selbst drin sitzen, dann wundern Sie sich nur noch über solche komischen Terror-Experten."

heute Interview mit Susanne Osthoff (video)

heute Interview im Wortlaut (text)

Politiker wollen Osthoff die Einreise in den Irak verbieten

"Eines der interessantesten Interviews des Jahres führte das ZDF mit Susanne Osthoff, die im Irak entführt worden war. Interessant ist es, weil es an die Phase vor der Fernsehdemokratie erinnert, als es noch untrainierte Politiker im Fernsehen zu sehen gab. Sogar der Normalbürger verhält sich heute medienprofessionell. Susanne Osthoff sperrt sich gegen den Interviewstil und sein Schema, widerspricht den Fragen. Das ordnet das ZDF so ein, dass es dem deutschen Fernsehzuschauer nicht zugemutet werden könne. Ich wünschte mir mehr Interviews dieser Art, die das Schema der Medienprofis brechen. Gerade weil Medienprofis ihre eigene Interpretationswelt durch ihre Vorgehensweise generieren und sich ihre Experten mit medienkompatiblen Botschaften hinbiegen. Denn vieles, was gesagt werden kann, passt nicht in das Schema. Und ich wünsche mir die Mündigkeit der Zuschauer unformatiert einem Menschen zuzuhören. So hat die Heute-Redaktion eine schlechte Arbeit geleistet. Sie hat die in ihrem Medienschema Sperrige wie eine Verrückte behandelt und das Schild der Aussätzigkeit ihr angehängt. Die Profis nutzen bereits dieses Image zur Stimmungsmache auf dem Rücken des Entführungsopfers aus."

Kommentar von Rebentisch Blog


Das Interview (text) wurde vor seiner Ausstrahlung (video) vom ZDF zusammengeschnitten und gekürzt. Die FAZ hat in einem Artikel die ungekürzte Fassung mit der ausgestrahlten verglichen und festgestellt: "Die verwirrte Susanne Osthoff ist ein Produkt des ZDF." Erst durch die Schnitte sei der Eindruck entstanden, sie habe unzusammenhängend und ohne Bezug auf die Fragen geantwortet. "Ein Thema dominiert, von dem das ZDF jede Spur getilgt hat: Frau Osthoffs Kritik an ihrer Behandlung durch die deutsche Botschaft _vor_ der Entführung."

Aljazeera - 'My kidnappers were not criminals'

Spiegel - Susanne Osthoff and Her Discontents

Freemarketnews - The Osthoff Saga Goes On And On

Susanne Osthoff von Auto angefahren[edit]

"Nach Informationen des ARD-Politmagazins "Report München" wurde die Archäologin im arabischen Inselstaat Bahrain von einem Auto angefahren als sie zu Fuß unterwegs war. Unfall oder Anschlag"

""Report"-Redaktuer Klaus Wiendl zu BILD: "Osthoff musste ambulant behandelt werden, eine Quelle spricht von Knochenbrüchen, eine zweite von Verletzungen an Armen und Beinen."

Einer, der Osthoff kürzlich traf und auch länger sprach, fragt geheimnissvoll: "Kennt sie Agenten, die sie nicht kennen sollt, besitzt sie Papiere, die sie nicht besitzen sollte? Sie hat vor irgend etwas eine Heidenangst."

Bei "Beckmann" sagte Osthoff, bervös und rätselhaft, im Irak seien auch "andere Dienste eingeschaltet, die höheren, einem anderen Staat unterstehen, und das ist CIA.

-- Zitate sämtlich BILD Zeitung 27.Januar 2006, Seite 11

http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/newsausgabe.htm?id=24133&DDI=3303

http://wortschatz.uni-leipzig.de/wort-des-tages/2006/01/27/Osthoff.html (Osthoff Wort des Tages am 27.01.2006

http://www.rp-online.de/public/article/nachrichten/politik/deutschland/nrw/173458

"Die Zeitung berichtete außerdem, dass die Deutsche in einem Haus des Bundesnachrichtendienstes in Bagdad gewohnt haben soll."

http://www.ariva.de/board/241285 Berlin dreht Osthoff-Projekten den Geldhahn zu ("23 Postings ausgeblendet")

ARD-Bericht (Sendetermin: 30. Januar 21.45 Uhr)